Mauz sagt, wenn ich meine Füße sauber habe, dann darf ich mit auf seinem Teppich liegen.

Dufter Kumpel, sag ich doch

 

Also, das muß ich sagen

Saugemütlich

So auf dem Sofa auf Elke`s Kissen

 

Ja, ich habe sehr viel erlebt bei meiner Zweitmama. Und natürlich viel gelernt (vorausgesetzt ich will es lernen) Auf keinen Fall will ich lernen, das man nicht an Gardinen schaukeln darf (wozu hängen sie denn da??)

Ich gehe brav auf mein Klo, naja, bin ja auch ein anständiger Mensch, sorry Kater. Bloß das mit dem Klo putzen, das überlaß ich meinen Menschen. Man kann schließlich nicht alles machen. Dann reicht es mir, wenn mein Futter pünktlich am Platz ist (aber nicht son billiges Zeug) und ihr mit mir spielt, wenn mir danach ist. Ach ja, meine täglichen Streicheleinheiten brauche ich auch. Ist doch nicht zuviel verlangt, oder???

 

Das größte für mich ist natürlich noch so ein echter Katzenkumpel. Also wenigstens einer hätte doch noch Platz, oder nicht??

Sind echt cool die vier

 

 

Erst darf ich ihre Milch schlabbern und dann ganz toll mit ihnen raufen.

Außerdem habe ich einiges zu ihrer Erziehung beigetragen

 

 

Das sind die beiden Mädels.

 

Kater1 (Murphy)

 

 

Kater2 (Phillip)

 

Meine Geschichte ist hier eigentlich noch gar nicht zu Ende, aber meine Zeit bei Elke. Mal sehen, wann ich wieder zu ihr kann. Allein zu Hause bleiben, nein, das möchte ich nicht.

Meine neuen Menschen sind auch zu dritt, vielleicht kann ich sie doch noch überreden, noch einen vierbeinigen Spielgefährten für mich zu nehmen.

Warten wir es ab.........................

Eine Fortsetzung meiner Geschichte folgt bald,

laßt euch überraschen..................

 

 

Katzen-Community

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!